In den Warenkorb gelegt. Fehler

Ostern in Italien, ein Fest mit Freunden und Verwandten


Natale con i tuoi, pasqua con chi voi...


...so lautet ein italienisches Sprichwort. Übersetzt heißt das "Weihnachten mit den Deinen, Ostern mit wem du willst".

 

Das Osterfest in Italien heißt Pasqua und beginnt traditionell mit Prozessionen am Karfreitag Abend. Diese finden schweigend statt. Dabei wird das Kirchenkreuz zur Erinnerung an den Leidensweg Jesu durch die Straßen getragen.

Der Karfreitag, der Venerdi Santo, stellt den Höhepunkt des Osterfestes dar, obwohl dieser Tag in Italien nicht als offizieller Feiertag gilt. Traditionell wird an diesem Tag nur leichte Kost zu sich genommen, z.B. Fisch.

Am Ostersonntag und Ostermontag hingegen wird nach der Messe über viele Stunden hinweg ausgiebig geschlemmt und gefeiert.

Nach mehreren Gängen folgt zum Abschluss die colomba pasquale, ein mit Mandeln und Rosinen verziertes Hefegebäck in Form einer Taube.

 

Ein weiteres traditionelles Ostergericht ist Lamm, in Wein eingelegt und anschließend mit Kräutern und Kartoffeln im Ofen gebraten.

 

Der Ostermontag wird in Italien pasquetta - kleine Ostern - genannt. Traditionell macht man an diesem Tag einen Ausflug mit Freunden, verbunden mit einem gemeinsamen Picknick.

Mancherorts gibt es die sogenannte pasqualina, eine herzhafte Torte aus Spinat, Parmesan und Ricotta, die mit Majoran gewürzt und im Inneren mit hart gekochten Eiern gefüllt wird.

 

Neben den kirchlichen Ritualen und Festivitäten finden zu Ostern in der Toskana auch viele Märkte und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Eine der ältesten Ostertraditionen finden wir auf dem Domplatz der Stadt Florenz: Den sogenannten Scoppio del carro. Vom Altar des Duomo aus startet eine Rakete auf den Domplatz, entzündet dort einen Ochsenkarren und entfacht ein spektakuläres Feuerwerk.

Die bunt bemalten Ostereier und das Ostereiersuchen, wie es in Österreich und Deutschland Brauch ist, kennt man in Italien nicht. Üblicherweise geht in ganz Italien in den Tagen vor Ostern ein Priester von Haus zu Haus, um die Eier als Zeichen der Fruchtbarkeit zu segnen. Diese Eier werden dann auf dem Ostertisch feierlich dekoriert und für eine Ostertorte oder andere Köstlichkeiten direkt verwertet.

 

 

Für ein italienisches Ostermontags-Picknick finden Sie im Shop von Kulinarius einige Schmankerl, die das mediterrane Flair direkt und rasch zu Ihnen nach Hause bringen. Bestellen Sie gleich hier:

Pecorino La pecora vera


Hergestellt aus reiner Schafsmilch, leicht würzig, aber nicht zu intensiv im Geschmack.

Rohschinken Aufschnitt gemischt


Diese Wurstspezialitäten bringen toskanisches Flair auf Ihre Vorspeisenplatte. Gefüllt mit einem milden toskanischen Schinken, Wildschweinsalami und Rigatino (magerer Schweinespeck).

Parmesan - Parmigiano


Der Ferrari des Parmesans! Handgemacht und ganz langsam gereift. Jeder Parmigiano aus der Caseificio Gennari hat seinen eigenen Charakter. Jeder ist ein Kunstwerk.

Bio Oliven grün


Die naturbelassenen grünen Oliven mit Kern sind ideal als Aperitif und ergänzen jede Antipasti-Platte mit ihrem mild-delikaten Aroma. Von Hand geerntet und in Wasser, verfeinert mit Meersalz eingelegt.

Das Team von Kulinarius wünscht Ihnen ein frohes Osterfest, buona pasqua