In den Warenkorb gelegt. Fehler

Kalabrien: Feigen, Öl, Bergamotte und vieles mehr


Herzlich Willkommen in meinem Blog


Mein Name ist Antonella, ich stamme aus Kalabrien. Meine Heimatstadt ist Cosenza, und ich möchte Sie nun auf eine virtuelle Reise durch meine Region begleiten.

 

Mein Blog soll euch in einer Zeit, in der Reisen sehr schwierig ist, die Urlaubsorte näherbringen, die ihr momentan vielleicht vermisst.

Und die vielen kulinarischen Spezialitäten, die meine Region anbietet, werden noch näher sein: Kulinarius wird Kalabrien zu Ihnen nach Hause bringen.


Wer hingegen noch nie in Kalabrien war und aus diesem Grund keine Nostalgie verspürt, den möchte ich neugierig machen, sowohl auf die Orte als auch auf den besonderen Geschmack.

Die Sehenswürdigkeiten sind vielfältig, ebenso wie die Spezialitäten, die typischen Produkte, die Gaumenfreuden.


Kalabrien: Ein Land, das von der Sonne geküsst wird, und viele Kilometer Küste, umgeben von zwei Meeren, dem Ionischen und dem Tyrrhenischen Meer, und in seiner Mitte die Berge Sila und Aspromonte.


Diese Vielfalt der Landschaft spiegelt sich auch in unserer Küche wider. Sie ist in zahlreichen Produkten zu finden, die einer perfekten Kombination von Meer und Bergen entspringen.

 

Beginnen wir im Süden: Reggio Calabria, eine wunderschöne Küstenstadt mit Blick auf Sizilien. In den frühen 1900er Jahren bezeichnete sie Gabriele D'annunzio, ein italienischer Schriftsteller und Dichter, als „die schönste Küste Italiens“.

 

Hier ist der Süden wirklich Süden. Die Mandel- und Mandarinenbäume erinnern uns bei jedem Schritt daran. Von Reggio Calabria aus fahren wir in Richtung Costa dei gelsomini im Herzen von Magna Grecia, wo wir eine einzigartige Zitrusfrucht finden:

 

Bergamotte, die nur in diesem schmalen Landstreifen angebaut werden kann. Die günstigen klimatischen Bedingungen sind ideal für den Anbau dieser Frucht, und wir Kalabrier sind sehr stolz darauf.

Eine weitere Frucht, auf die wir sehr stolz sind, ist die Feige.

In all unseren Gärten finden wir einen Feigenbaum.


Man sagt, dass Auswanderer, die sich vor vielen, vielen Jahren in Kanada niederließen, eine Feige in den Garten gepflanzt haben, um sich wie zu Hause zu fühlen.

 

Feigen in ganz Kalabrien sind ein großer Reichtum. Sie stellen auf vielfältige Weise zusammen mit Schokolade eine perfekte Kombination dar.

Eine weitere köstliche Variante gibt es mit Mandeln oder Walnüssen mit einem Hauch Zimt, der den Geschmack der Feigen verstärkt.

 

Kulinarius bietet Ihnen einige mit dunkler oder weißer Schokolade überzogene Sorten an, die Sie an Winterabenden vor dem Kamin genießen. Auch als Dessert nach einer guten Mahlzeit schmecken sie köstlich, vielleicht auch zu einem Gläschen Likör. Ein Stück Kalabrien, das Sie in Ihrem Wohnzimmer genießen können, während Sie vom Sommer träumen.

Verschiedene Landschaften tauchen nun vor unseren Augen auf, von der Sonne verbrannt oder auch süß und beruhigend, wie die Weiten von Olivenbäumen, die uns beinahe in ganz Kalabrien begleiten.

 

Das Team von Kulinarius hat für Sie folgende Produkte im Sortiment:

Streichsalami scharf


Nduja, ein Klassiker Italiens. Die äußerst delikate Streichsalami ist typisch für die Urlaubsregion Kalabrien.

Erleben Sie das fruchtige Feuer dieser außergewöhnlichen Salami-Spezialität aus Süditalien. 

Olivenöl Mauro


Ein mehrfach prämiertes extra natives Olivenöl, welches mit seinem sensationellen Geschmack Kalabrien ein Stück näher in Ihre Küche bringt

Milchschokolade mit Bergamotte & Vanille


Vollmilchschokolade mit echter Vanille, 32 % Kakaoanteil und mit Bergamotte aromatisiert.

Der säuerlich-bittere Geschmack verleiht der Schokolade eine angenehme Fruchtigkeit. 

Bio Marmeladen


Und zwar wie diese unwiderstehlichen süßen Marmeladen in BIO-Qualität. Die sonnengereiften Früchte werden in diesen außergewöhnlichen Kompositionen Ihren Gaumen kitzeln. Genuss pur.

Für heute endet unsere Reise hier, aber bitte bleiben Sie dran! Es gibt noch viel zu entdecken, Orte, Aromen, Traditionen und ... unsere köstliche Salami, Würstchen, Süßigkeiten, auch mit Chili, einem Symbol Kalabriens.

 

Bis zum nächsten Mal, arrivederci, ciao